19.09.17 Von: Kolpingjugend Deutschland, Alexander Suchomsky,Jugendp. Bildungsreferent

Bundestagswahl fest im Blick

Die Kolpingjugend im Kolpingwerk Deutschland schaut auf eine erfolgreiche Bun-deskonferenz zurück. Mehr als 90 Delegierte aus den verschiedenen Regionen und Landesverbänden kamen vom 15. bis 17. September 2017 zu Beratungen im Stammhaus des Kolpingwerkes Deutschland in Köln zusammen.


Im Mittelpunkt der Bundeskonferenz stand die Bundestagswahl 2017. In Anlehnung an die diesjährige Aktion „Heute für morgen. Wählen!“ von Kolpingwerk und Kolpingjugend waren die Delegierten am Samstagnachmittag aufgerufen, in der Kölner In-nenstadt ein Zeichen für eine offene Willkommenskultur zu setzen und zur Teilnahme an der Wahl am 24. September zu ermutigen. Dies geschah parallel zur BDKJ-Aktion „Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land“, deren Abschlussveranstaltung in Berlin stattfand. Eindrü-cke der Veranstaltung sind auf der Facebook-Seite und der Homepage der Kolpingjugend zu finden.
Neben einer ausführlichen Diskussion zum Rechenschaftsbericht, der von der Bundesleitung vorgelegt wurde, standen Anträge der Arbeitsgruppen zur Beratung. Die Weiterarbeit der AG heute für morgen, die sich seit ihrer Gründung mit der Frage der Zukunftsfähigkeit des deut-schen Rentensystems in die innerverbandliche Diskussion eingebracht hatte, wurde begrüßt und einstimmig beschlossen. Perspektivisch wird sich die AG insbesondere mit dem Zu-kunftsprozess der Kolpingwerkes befassen. Für die AG Öffentlichkeitsarbeit wurden in einem Beschluss konkrete Arbeitsaufträge festgehalten. So wird sie sich unter anderem verstärkt mit der Einführung einer Kolpingjugend-Cloud beschäftigen.
Mit der Wahl Julia Mayerhöfers zur Bundesleiterin ist es der Kolpingjugend gelungen, die Bundesleitung seit langer Zeit wieder vollständig zu besetzen. Die 23-jährige Studentin der Vergleichenden Kulturwissenschaft stammt aus dem DV Eichstätt, wo sie seit einigen Jahren als Diözesanleiterin aktiv ist. Auch auf Bundesebene sammelte sie bereits als Mitglied des
Beratungsausschusses und Leitung der AG Jugend und Kirche Erfahrung.
Darüber hinaus wurde Anna-Maria Högg für ihr langjähriges Engagement im Verband mit dem Ehrenzeichen der Kolpingjugend Deutschland ausgezeichnet. Anna-Maria war viele Jah-re als Diözesanleiterin im Diözesanverband Augsburg aktiv und gehört seit 2012 der Bundes-leitung der Kolpingjugend an.
Schließlich wurden die Delegierten über den aktuellen Planungsstand zum Jugend-Event „Sternenklar – Du baust die Zukunft!“ informiert, welche vom 28. bis 30. September 2018 in Frankfurt am Main stattfinden wird.
Die nächste Bundeskonferenz findet vom 16. bis 18. März 2018 in Bamberg statt.